Die Nominierten

Deutscher Buchpreis dbp16 fbm16 Buchmesse Buchblog BuecherherbstDas Geheimnis ist gelüftet: Heute wurde die Longlist zum Deutschen Buchpreis 2016, der auf der Frankfurter Buchmesse im Oktober vergeben wird, bekanntgegeben. Von den 156 Autoren aus 98 Verlagen, die dieses Jahr vorgeschlagen wurden, sind 20 Werke in diese engere Wahl für die wichtigste Auszeichnung im deutschsprachigen Literaturbetrieb gekommen. Nach der Präsentation der Bücher möchte ich weiter unten allerdings vom bewertenden Schema absehen, sondern vielmehr anhand von Statistiken zu den Werken und ihren Autoren informieren. Doch zunächst zu den Nominierten (in alphabetischer Reihenfolge):

Akos Doma Rowohlt dbp16 buecherblog buecherherbst buchpreisAkos Doma: Der Weg der Wünsche (Rowohlt Berlin, August 2016)
Mehr Infos: Rowohlt

Gerhard Falkner Apollokalypse dbp16 buchpreis buchmesse fbm16 buecherherbst bucherblog.jpgGerhard Falkner: Apollokalypse (Berlin Verlag, September 2016)
Mehr Infos: Piper

aufbau_128x209mm.inddErnst-Wilhelm Händler: München (S. Fischer, August 2016)
Mehr Infos: S. Fischer

aufbau_128x209mm.inddReinhard Kaiser-Mühlecker: Fremde Seele, dunkler Wald (S. Fischer, August 2016)
Mehr Infos: S. Fischer

kirchhoff_widerfahrnis_coverBodo Kirchhoff: Widerfahrnis (Frankfurter Verlagsanstalt, September 2016)
Mehr Infos: Frankfurter Verlagsanstalt

U1_978-3-87134-811-2.inddAndré Kubiczek: Skizze eines Sommers (Rowohlt Berlin, Mai 2016)
Mehr Infos: Rowohlt

kumpfmueller_die_erziehung_coverMichael Kumpfmüller: Die Erziehung des Mannes (Kiepenheuer & Witsch, Februar 2016)
Mehr Infos: Kiepenheuer & Witsch

lange-mueller_drehtuer_coverKatja Lange-Müller: Drehtür (Kiepenheuer & Witsch, August 2016)
Mehr Infos: Kiepenheuer & Witsch

leupold_die_witwen_coverDagmar Leupold: Die Witwen (Jung und Jung, September 2016)
Mehr Infos: Jung und Jung

lewitscharoff_das_pfingstwunder_cover buecherherbst buecherblog dbp16 fbm16Sibylle Lewitscharoff: Das Pfingstwunder (Suhrkamp, September 2016)
Mehr Infos: Suhrkamp

Thomas Melle dbp16 fbm16 buecherherbst buecherblogThomas Melle: Die Welt im Rücken (Rowohlt Berlin, August 2016)
Mehr Infos: Rowohlt

meyerhoff_diese-luecke_coverJoachim Meyerhoff: Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke
(Kiepenheuer & Witsch, November 2015)
Mehr Infos: Kiepenheuer & Witsch

platzgumer_am_rand_coverHans Platzgumer: Am Rand (Paul Zsolnay, Februar 2016)
Mehr Infos: Hanser

schmidt_ein_langes_jahr_cover buchpreis dbp16 buchmesse fbm16 buecherblog buecherherbstEva Schmidt: Ein langes Jahr (Jung und Jung, Februar 2016)
Mehr Infos: Jung und Jung

Stadler rauschzeit buchpreis dbp16 buchmesse fbm16 bucherblog buecherherbstArnold Stadler: Rauschzeit (S. Fischer, August 2016)
Mehr Infos: S. Fischer

stamm_weit_ueber_das_land_coverPeter Stamm: Weit über das Land (S. Fischer, Februar 2016)
Mehr Infos: S. Fischer

steinbeck_mein_vater_cover buchpreis dbp16 buchmesse fbm16 buecherblog buecherherbstMichelle Steinbeck: Mein Vater war ein Mann an Land und im Wasser ein Walfisch (Lenos, März 2016)
Mehr Infos: Lenos

von_steinaecker_die_verteidigung_cover buchpreis dbp16 buchmesse fbm16 buecherblog buecherherbstThomas von Steinaecker: Die Verteidigung des Paradieses (S. Fischer, März 2016)
Mehr Infos: S. Fischer

weidenholzer_weshalb_die_herren_coverAnna Weidenholzer: Weshalb die Herren Seesterne tragen
(Matthes & Seitz Berlin, August 2016)
Mehr Infos: Matthes & Seitz

Winkler-Hool-SU buchpreis dbp16 buchmesse fbm16 buecherblog buecherherbstPhilipp Winkler: Hool (Aufbau, September 2016)
Mehr Infos: Aufbau

 

Mit einer Bewertung der Longlist, ob es die richtige Auswahl an Titeln ist, ob womöglich wichtige Bücher fehlen oder manche überflüssig sind, möchte ich mich zurückhalten, das überlasse ich lieber anderen. Trotzdem muss ich anmerken, dass die Auswahl für mich durchaus einige Überraschungen bereit hält – was daran liegt, dass mir nicht einmal alle Titel bekannt sind, geschweige denn, dass ich viele hiervon gelesen hätte. Um genau zu sein: Ich habe bislang erst einen Titel der Longlist gelesen (Die Verteidigung des Paradieses) und war eher mäßig begeistert.

Interessanter finde ich, einen statistischen Blick auf die Nominierten zu werfen und so möchte ich im Folgenden ein paar Zahlen und Fakten zur Longlist präsentieren.

Geschlecht
Unter den Nominierten sind sechs Frauen sowie vierzehn Männer. Geschlecht Buchpreis dbp16 buchmesse fbm16 buecherherbst bucherblog

 

Alter der Autoren
Bemerkenswert hierbei ist zunächst, dass es gar nicht so einfach ist, das genaue Geburtsdatum der Autoren herauszubekommen. Deshalb habe ich die Unterteilung in Alterabschnitte gewählt, da hierdurch zugleich besser deutlich wird, wie die Altersstruktur der Nominierten ist. Spannend ist durchaus, dass zwanzig Prozent noch unter 35 Jahren ist.Altersstruktur Buchpreis dbp16 Buchmesse fbm16 buecherherbst buecherblogAnders dargestellt nochmals anhand des Geburtsjahrzehnts der Autoren. Die Mehrzahl (7) ist in den 1950er Jahre geboren. Jahrgang Buchpreis dbp16 Buchmesse fbm16 buecherherbst bucherblog

Erscheinungsdatum
Eine besondere Auffälligkeit lässt sich hinsichtlich des Erscheinungsdatums der nominierten Bücher feststellen: Die deutliche Mehrheit (12 von 20) erscheint erst kurz vor der Buchmesse (August / September), ansonsten ist der Zeitraum Februar bis Mai hervorzuheben. Einzige Ausnahme stellt Joachim Meyerhoffs Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke dar, es erschien bereits im November 2015.Erstveroeffentlichung Buchpreis dbp16 Buchmesse fbm16 buecherherbst buecherblogDas Erscheinen kurz vor der Buchmesse beinhaltet zugleich, dass zum Zeitpunkt der Bekanntgabe der Longlist (23. August) eine knappe Mehrheit der Bücher noch gar nicht erschienen ist: erschienen Buchpreis dbp16 Buchmesse fbm16 buecherherbst buecherblog

Seitenanzahl
Zuletzt finde ich den Umfang der Bücher immer interessant, da sich in der Vergangenheit gezeigt hat, dass Bücher mit hoher Seitenanzahl durchaus gerne gewählt werden. Das Buch mit der niedrigsten Seitenanzahl ist Michelle Steinbecks Mein Vater war ein Mann an Land und im Wasser ein Walfisch (153 Seiten), das umfangreichste Buch ist Arnold Stadlers Rauschzeit (552). Im Durchschnitt haben die Bücher 306,65 Seiten. Seitenzahl Buchpreis dbp16 Buchmesse fbm16 buecherherbst buecherblog

 

Advertisements

2 Kommentare zu “Die Nominierten

  1. Pingback: Weitere Buchpreise, weitere Nominierte | Bücherherbst

  2. Pingback: Die finalen Sechs [Shortlist #dbp16] | Bücherherbst

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s