Viel literarisches Programm im Bücherherbst

litCologne Spezial Programm buecherherbst buecherblogSalman Rushdie, Donna Leon, Sven Regener und viele namhafte Autoren mehr – das gerade vorgestellte Programm der lit.Cologne Spezial kann sich sehen. Passend zum beginnenden Bücherherbst findet vom 3. bis 15. Oktober die siebte Auflage in der selbsternannten „Literatur-Hauptstadt“ Köln statt. Das vollständige Programm findet sich hier: lit.Cologne Spezial 2017.

litruhr Literaturfestival Ruhrgebiet buecherherbst buecherblogEbenfalls Anfang Oktober gibt’s im Ruhrgebiet eine literarische Premiere: Die erste lit.RUHR präsentiert vom 4. bis 8. Oktober in 82 Veranstaltungen deutsche und internationale Größen wie Nick Hornby, Zadie Smith, Martin Suter und Heinz Strunk. Zeitgleich wird mit der lit.kid.RUHR auch ein Programm mit spannenden Texten, Neuerscheinungen und zeitlosen Klassikern der Kinder- und Jugendliteratur geboten.

Weitere Themen der vergangenen Tage in der Rückblende:

„Sellner, Kubitschek und Pirinçci auf der [Frankfurter] Buchmesse: Der umstrittene Antaios-Verlag ist bei der Buchmesse vertreten und bietet der europäischen Rechten eine Bühne. Es dürfte ein Schaulaufen der Rechten werden.“ (Frankfurter Rundschau)

„Zum ersten Mal begab sich Der Norden liest 2006 auf Tour durch Norddeutschland. Begleitet wurden wir von Karen Duve, Yared Dibaba, Christian Quadflieg, Siegfried Lenz, Günter Grass und vielen anderen – die zum Teil eigene, aber auch fremde Texte vorgelesen haben. 2017 steht die zwölfte Lesereise unter dem Motto »Heimatgeschichten«.“ (NDR)

„Buchhändler wirken manchmal wie ein Fossil aus vergangenen Zeiten. Das gilt auch für Helga Weyhe, mit 95 die älteste Buchhändlerin Deutschlands. Heute wird sie mit dem Deutschen Buchhandlungspreis geehrt, mit dem Sonderpreis für ihr Lebenswerk.“ (Deutschlandfunk)

Leserdiskussion: Der Mann ohne Eigenschaften oder Krieg und Frieden – Selbst Schriftsteller und Verleger kommen manchmal nicht über die ersten Seiten hinaus. Welches Buch von Bedeutung haben Sie verschmäht? Und was muss unbedingt ins Bücherregal?“ (Süddeutsche Zeitung)

Frank Witzel Buchmesse buecherherbst buecherblog

Frank Witzel.

„Interview mit Frank Witzel: »Deutschland hat eine Tradition der Verdrängung von Schuld.«“ (Spiegel Online)

Sven Regener im Gespräch: Eine völlig neurotische Konstellation“ (Frankfurter Allgemeine)

„Religiöse Konflikte in Indien spiegeln sich in der Gegenwartsliteratur. In dem Land regiert eine nationalistische Hindu-Partei, zaghaft kritisieren Schriftsteller die Regierung. Eine Geschichte von Gleichgültigkeit und Angst.“ (Deutschlandfunk Kultur)

„40 Jahre Literaturzeitschrift Am Erker: »Die Themen ändern sich mit den Zeiten«.“ (Deutschlandfunk)

Günter Grass Blaues Sofa buecherherbst buecherblog

Günter Grass. (c) Blaues Sofa from Berlin [CC BY 2.0, via Wikimedia Commons]

„Dieses Jahr wäre Günter Grass 90 Jahre alt geworden. In Lübeck soll ein Festakt an den Literaturnobelpreisträger erinnern. Zu Gast ist bei dem Erinnerungsabend am 28. November der indisch-britische Schriftsteller Salman Rushdie.“ (NDR)

Das Gedicht avenidas von Eugen Gomringer schmückt die Fassade der Alice-Salomon-Hochschule in Berlin. Alleen, Blumen, Frauen, ein Bewunderer kommen darin vor. Der Asta der Hochschule will es entfernen lassen – es sei sexistisch. Ein Interview mit dem Rektor Uwe Bettig.“ (Deutschlandfunk Kultur)

Advertisements

3 Kommentare zu “Viel literarisches Programm im Bücherherbst

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s