Das 17. Mal | Programm der lit.COLOGNE 2017

litcologne-2017-koeln-programm-buecherherbst-buecherblogMit dem Motto „Wenn sich Köln wieder in einen großen Hörsaal verwandelt, sitzen wir gerne mit in der ersten Reihe“ wirbt einer der Sponsoren der lit.COLOGNE 2017 für sein Engagement. Und wer würde nicht gerne in der ersten Reihe sitzen, wenn Größen wie T.C. Boyle, Martin Suter, Ian Kershaw, Charlotte Link, Jonathan Safran Foer, Carolin Emcke oder Ian McEwan in die Domstadt kommen und über ihre (größtenteils neuen) Bücher sprechen und sie in kurzen Lesungen vorstellen. Heute wurde das Programm Das 17. Mal offiziell vorgestellt und auch der Vorverkauf gestartet – allerdings sind die Höhepunkte teils schon ausverkauft (Der literarische Salon mit Navid Kermani und Christoph Ransmayr) oder es sind nur noch wenige Restkarten verfügbar (T.C. Boyle). Deshalb besser jetzt als morgen zugreifen: Karten für die lit.COLOGNE. Ich freue mich, immerhin noch Karten für die Veranstaltungen mit T.C. Boyle sowie Carolin Emcke ergattert zu haben.

Einen Überblick zum Programm vom 7. bis 18. März kann man sich im offiziellen Flyer zur lit.COLOGNE verschaffen, folgend auch nochmals alle Veranstaltungen einzeln aufgeführt:

Fr., 27.1.: Jonathan Safran Foer – Hier bin ich

TC Boyle Lesung lit.COLOGNE Buecherherbst Buecherblog

T.C. Boyle (c) Lesekreis (Own work) [CC0, via Wikimedia Commons]

Mo., 20.2.: T.C. Boyle – Die Terranauten

Di., 7.3.: Deutscher Hörbuchpreis 2017, Moderation: Götz Alsmann

Mi., 8.3.: Die Freiheit des Wortes (verfolgte SchriftstellerInnen in und aus der Türkei)

Mi., 8.3.: Ian Kershaw und Guido Lambrecht – Höllensturz. Europa 1914-1949

Do., 9.3.: Patricia Melo und Anneke Kim Sarnau – Trügerisches Licht

Do., 9.3.: Annette Frier und Sky du Mont – Ich bin so geil (Zusatzveranstaltung)

Do., 9.3.: Reinhold Beckmann und Marcel Reif – Nachspielzeit

Die Rueckkehr von Hisham Matar Luchterhand Buecherherbst Buecherblog litcologneDo., 9.3.: Hisham Matar und Christian Brückner – Rückkehr

Do., 9.3.: Sofi Oksanen – Die Sache mit Norma (mit Katharina Schmalenberg)

Do., 9.3.: Das 1Live Klubbing Spezial mit Jochen Schmidt und Roman Ehrlich

Do., 9.3.: Clueso – Über seine Lyrics

Do., 9.3.: Der literarische Salon mit Christoph Ransmayr

Do., 9.3.: Bill Clegg und Katja Riemann – Fast eine Familie

Do., 9.3.: Annette Frier und Sky du Mont – Ich bin so geil

Do., 9.3.: E.O. Chirovici und Robert Stadlober – Buch der Spiegel

Fr., 10.3.: Maria Duenas und Sabine Postel – Wenn ich jetzt nicht gehe

Fr., 10.3.: Katarzyna Bonda und Ann-Kathrin Kramer – Das Mädchen aus dem Norden

Fr., 10.3.: Unendlich viele Affen, Poetry Slam

Fr., 10.3.: Maria Schrader und Thea Dorn entdecken Lucia Berlin

Fr., 10.3.: Jochen Rausch und Johann von Bülow – Im Taxi

Fr., 10.3.: Zsuzsa Bank – Schlafen werden wir später

Fr., 10.3.: Natascha Wodin – Sie kam aus Mariupol

Fr., 10.3.: Jarett Kobek und Devid Striesow – Ich hasse dieses Internet

Fr., 10.3.: Wilko Johnson und Gerd Köster – Aus und vorbei

Fr., 10.3.: WASTE YOUR TIME! mit Nora von Waldstätten und Matthias Matschke

Sa., 11.3.: Hannelore Hoger – Ohne Liebe trauern die Sterne

Tom Hillenbrand Gefährliche Empfehlungen Kiwi Buecherherbst Buecherblog litcologneSa., 11.3.: Tom Hillenbrand – Gefährliche Empfehlungen

Sa., 11.3: Iris Berben und Lluis Llach – Die Frauen von La Principal

Sa., 11.3: Hanns Zischler und Stefan Drößler – Kafka geht ins Kino

Sa., 11.3: Debütpreis der lit.COLOGNE mit Fatma Aydemir, Tijan Sila und Takis Würger

Sa., 11.3: Husch Josten – Hier sind Drachen

Sa., 11.3: Bov Bjerg – Die Modernisierung meiner Mutter

Philipp Winkler fbm16 Buecherherbst Buecherblog Buchmesse

Philipp WInkler

Sa., 11.3: Philipp Winkler und Peter Wawerzinek – lit.COLOGNE-Patenschaft

Sa., 11.3: Ian McEwan mit Peter Miklusz – Nussschale

Sa., 11.3: Jan Schomburg und Maria Schrader – Das Licht und die Geräusche

Sa., 11.3: Hanya Yanagihara und Corinna Harfouch – Ein wenig Leben

So., 12.3: Alfred Grosser – Le Mensch

So., 12.3: Mariele Millowitsch und Devid Striesow – Nervensägen der Historie

So., 12.3: Michael Krüger und Elke Heidenreich – Das Irrenhaus

melle-welt-im-ruecken-rezension-buecherherbst-buecherblog-fbm16-dbp16So., 12.3: Thomas Melle – Die Welt im Rücken

So., 12.3: Peter Licht liest und singt

So., 12.3: Roger Willemsen – Schwärmer, Literat, politischer Mensch

So., 12.3: Schumona Sinha und Jasmin Tabatabai – Kalkutta

So., 12.3: Mariele Millowitsch und Devid Striesow – Nervensägen der Historie

So., 12.3: Dagrun Hintze, Sabine Heinrich und Wiebke Porombka – Ballbesitz

Mo., 13.3: Mechthild Großmann, Jürgen Tarrach und Kristof Magnusson – Geschichten von der Eisenbahn

Mo., 13.3: Christian Linker trifft Benno Köpfer – Dschihad Calling

Mo., 13.3: Mirko Zilahy und Dietmar Bär – Schattenkiller

Mo., 13.3: Karl Heinz Bohrer – Jetzt

Mo., 13.3: Elke Heidenreich und Otto Jägersberg – Gedichte von Otto Jägersberg

Mo., 13.3: Martin Suter – Elefant

Mo., 13.3: Stefan Hertmans und Ulrich Noethen – Die Fremde

Mo., 13.3: Nora Bossong und Margarete Stokowski – Rotlicht trifft Untenrum frei

Mo., 13.3: M. Lentz, A. Lais und F. Lukas – Heinrich Böll und die frühen Jahre

Mo., 13.3: Im Theater der Träume – Mythos Fußballstadien

Mo., 13.3: Jürgen Wiebicke und Bertram Weisshaar – Wandern

Mo., 13.3: Bosse – Über seine Lyrics

Di., 14.3.: Kosmischer Kommunismus – Autoren entdecken Otto Freundlich

Di., 14.3.: Charlotte Link und Bärbel Schäfer – Die Entscheidung

Di., 14.3.: Imbolo Mbue und Marie Bäumer – Das geträumte Land

Di., 14.3.: Katja Kettu und Anna Thalbach – Feuerherz

Di., 14.3.: Richard David Precht und Peter Wohlleben – Philosoph trifft Förster

Di., 14.3.: Clemens Meyer – Die stillen Trabanten

Di., 14.3.: Sebastian Fitzek – Most wanted!

Di., 14.3.: Senta Berger liest Elena Ferrante

Di., 14.3.: Volker Klüpfel und Michael Kobr – Himmelhorn

Di., 14.3.: Laurent Binet und Jörg Hartmann – Die siebte Sprachfunktion

Mi., 15.3.: David Foenkinos und Bjarne Mädel – Das geheime Leben des Monsieur Pick

Mi., 15.3.: Michail Schischkin und Yorck Dippe – Die Eroberung von Ismail

Mi., 15.3.: Oskar Negt mit Niklas Kohrt – Überlebensglück

Mi., 15.3.: Karine Tuil und Marie Bäumer – Die Zeit der Ruhelosen

Mi., 15.3.: Jonas Hassen Khemiri, Laura Tonke und Mohamed Achour – Alles, was ich nicht erinnere

Mi., 15.3.: Ian Rankin und Jan-Gregor Kremp – Ein kalter Ort zum Sterben

Mi., 15.3.: Franzobel – Das Floß der Medusa

Mi., 15.3.: Chris Kraus – Das kalte Blut

Mi., 15.3.: Shari Lapena und Claudia Michelsen – The couple next door

Do., 16.3.: Rayk Anders – Eure Dummheit kotzt mich an

Do., 16.3.: Paula Fürstenberg und Katja Lange-Müller – lit.COLOGNE-Patenschaft

Do., 16.3.: Jon Gnarr mit Sean McDonagh – Outlaw

Do., 16.3.: Simon Beckett und Robert Dölle – Totenfang

Do., 16.3.: A.L. Kennedy (in engl. Sprache) – Das Erzählexperiment

Carolin Emcke republica2016c Buecherherbst Buecherblog

Carolin Emcke (c) Ot (Own work) [CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons]

Do., 16.3.: Carolin Emcke und Didier Eribon – Gegen den Hass / Rückkehr nach Reims

Do., 16.3.: Die große lit.COLOGNE-Gala 2017

Do., 16.3.: Carlos Ruiz Zafon und Claudia Michelsen – Das Labyrinth der Lichter

Do., 16.3.: Ece Temelkuran trifft Nedim Gürsel, mit Melanie Kretschmann

Fr., 17.3.: Jean Ziegler – Der schmale Grat der Hoffnung

Fr., 17.3.: Paul Auster und Sylvester Groth –  4 3 2 1

Fr., 17.3.: Carolin Emcke und Nina Kunzendorf entdecken Hubert Fichte

Fr., 17.3.: Barney Norris und A.L. Kennedy – lit.COLOGNE-Patenschaft

Fr., 17.3.: Max Annas – Illegal

Fr., 17.3.: Anthony McCarten und Rufus Beck – Licht

Fr., 17.3.: Wolfgang Niedecken – Über seine Lyrics

Fr., 17.3.: VIVA BAVARIA! mit Brigitte Hobmeier, Stephan Zinner und Kofelgschroa

Fr., 17.3.: Arnaldur Indrioason und Gerd Köster – Tage der Schuld

Sa., 18.3.: Marilynne Robinson und Margarita Boich – Gilead

Sa., 18.3.: Das Libretto

Sa., 18.3.: Jussi Adler-Olsen und Peter Lohmeyer – Selfies

Sa., 18.3.: Alexander Gorkow – Hotel Laguna

Sa., 18.3.: Sacco und Vanzetti, mit Boris Aljinovic, Gerd Köster und Helmut Ortner

Sa., 18.3.: Sonja vom Brocke und Georg Leß – NRW-Förderpreis

Sa., 18.3.: Eva Menasse – Tiere für Fortgeschrittene

Sa., 18.3.: Joachim Krol und Paul Ingendaay entdecken Evelyn Waugh

Advertisements

2 Kommentare zu “Das 17. Mal | Programm der lit.COLOGNE 2017

  1. Es ist wirklich immer wieder erstaunlich, wie schnell da die Karten weg sind. Ich habe für Foer, Auster und LLach welche ergattert, kurz danach waren dafür alle Tickets weg. Wünsche dir schon mal viel Spaß bei deinen Veranstaltungen! Und viel Vorfreude!

    Gefällt mir

    • Man könnte langsam ja mal dazu übergehen, die großen Veranstaltungen in der Kölnarena durchzuführen 😉
      Dir auch viel Spaß bei den drei Veranstaltungen, insbesondere Foer hätte ich auch gerne gesehen und gehört. (Ok, eigentlich hätte ich gerne für jede Veranstaltung Karten gekauft…)

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s