Ausgezeichnete Buchhandlungen vor Ort

Buchhandlung Preis

(c) Deutscher Buchhandlungspreis

Unter der Überschrift „Ausgezeichnete Orte der Kultur“ hatte die Staatsministerin für Kultur und Medien, Monika Grütters, in diesem Jahr erstmals den „Deutschen Buchhandlungspreis“ ausgelobt. Dabei stellte sie heraus, dass gerade aufgrund des digitalen Wandels auch die klassische Vermarktung, also der Verkauf vor Ort, hiervon nicht unberührt bleibe. „Kleine, inhabergeführte Buchhandlungen sind unverzichtbar für die Vielfalt unserer Buchkultur. […] Lokale Buchhandlungen sind damit geistige Tankstellen unserer Kulturlandschaft“, verdeutlichte Grütters in ihrem Grußwort (Quelle).

Heute nun wurden die insgesamt 108 Preisträger bekannt gegeben: artes liberales-Buchladen (Heidelberg), Literatur Moths (München) sowie die Buchhandlung Rote Zora Merzig (Merzig) erhielten ein Gütesiegel in der Kategorie der besten der für den Deutschen Buchhandlungspreis nominierten Buchhandlungen. Welche weiteren Buchhandlungen ausgezeichnet wurden, erfahrt ihr hier: Deutscher Buchhandlungspreis.

Weitere Pressestimmen: „Lob auf den Buchladen um die Ecke“ (Deutschlandradio Kultur) | „Ein Preis gegen Amazons Übermacht“ (Die Welt)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s